Daten­schutzerklä­rung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besu­chen, und bedanken uns für Ihr Inter­esse an unserem Unternehmen. 

Daten­schutz und Daten­si­cher­heit bei der Nutzung unserer Website sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber infor­mieren, welche Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Wenn Sie Fragen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an


Die Daten­schutz­er­klä­rung kann jeder­zeit abge­rufen, abge­spei­chert und ausge­druckt werden.

Da Geset­zes­än­de­rungen oder Ände­rungen unserer unter­neh­mens­in­ternen Prozesse eine Anpas­sung dieser Daten­schutz­er­klä­rung erfor­der­lich machen können, bitten wir Sie, diese Daten­schutz­er­klä­rung regel­mäßig durchzulesen. 

Cookie Einstel­lungen

Verant­wort­li­cher und Geltungsbereich

Diese Daten­schutz­er­klä­rung gilt für das Inter­net­an­gebot des BUREAU PREIS, welches unter der Domain www.preis.fr sowie den verschie­denen Subdo­mains und verbun­denen Domains (im Folgenden „unsere Website“ genannt) abrufbar ist.

Der Verant­wort­liche im Sinne der EU-Daten­­schut­z­­grun­d­­ver­­or­d­­nung (im Folgenden: DSGVO) und anderer natio­naler Daten­schutz­ge­setze der Mitglieds­staaten sowie sons­tiger daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mungen ist: Mag.art Helmut Preis

Grund­sätze der Datenverarbeitung

Perso­nen­be­zo­gene Daten sind alle Infor­ma­tionen, die sich auf eine iden­ti­fi­zierte oder iden­ti­fi­zier­bare natür­liche Person beziehen. Hierzu gehören beispiels­weise Infor­ma­tionen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Tele­fon­nummer, Ihr Geburts­datum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzer­ver­halten. Infor­ma­tionen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unver­hält­nis­mä­ßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anony­mi­sie­rung der Infor­ma­tionen, sind keine perso­nen­be­zo­genen Daten. Die Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwen­dung, die Spei­che­rung oder die Über­mitt­lung) bedarf immer einer gesetz­li­chen Grund­lage oder Ihrer Einwil­li­gung. Verar­bei­tete perso­nen­be­zo­gene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verar­bei­tung erreicht wurde und keine gesetz­lich vorge­schrie­benen Aufbe­wah­rungs­pflichten mehr zu wahren sind.

Sofern wir für die Bereit­stel­lung bestimmter Services Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten verar­beiten, infor­mieren wir Sie nach­fol­gend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung, die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung und die jewei­lige Speicherdauer.

Einzelne Verar­bei­tungs­vor­ga­enge

Bereit­stel­lung und Nutzung

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die perso­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser auto­ma­tisch an unseren Server über­mit­telt. Diese Infor­ma­tionen werden temporär in einem sog. Logfile gespei­chert. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Webseite anzu­zeigen und die Stabi­lität und Sicher­heit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des anfra­genden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abge­ru­fenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwen­deter Browser und ggf. das Betriebs­system Ihres Rech­ners, sowie der Name Ihres Access-Providers

Rechts­grund­lage

Für die genannte Daten­ver­ar­bei­tung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­lage. Die Verar­bei­tung der genannten Daten ist für die Bereit­stel­lung einer Webseite erfor­der­lich und dient damit der Wahrung eines berech­tigten Inter­esses unseres Unternehmens.

Spei­cher­dauer

Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erfor­der­lich sind, werden sie gelöscht. Die Erfas­sung der Daten zur Bereit­stel­lung der Webseite und die Spei­che­rung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Inter­net­seite zwin­gend erfor­der­lich. Es besteht folg­lich seitens des Nutzers keine Wider­spruchs­mög­lich­keit. Eine weiter­ge­hende Spei­che­rung kann im Einzel­fall dann erfolgen, wenn dies gesetz­lich vorge­schrieben ist.

News­letter

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite besteht die Möglich­keit, einen kosten­freien News­letter zu abon­nieren. Um Ihnen regel­mäßig den News­letter zusenden zu können, benö­tigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:

  • E-Mail – Adresse

Im Zusam­men­hang mit dem News­let­ter­ver­sand erfolgt keine Weiter­gabe Ihrer Daten an Dritte.

Für den News­let­ter­ver­sand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den News­letter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmel­dung über eine Ihnen zu diesem Zweck zuge­sandte Bestä­­ti­­gungs-E-Mail per darin enthal­tenem Link bestä­tigen. Damit möchten wir sicher­stellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der ange­ge­benen E-Mail-Adresse zum News­letter anmelden können. Ihre Bestä­ti­gung muss zeitnah nach Erhalt der Bestä­­ti­­gungs-E-Mail erfolgen, da andern­falls Ihre News­­letter-Anmel­­dung auto­ma­tisch aus unserer Daten­bank gelöscht wird.

Rechts­grund­lage

Die Verar­bei­tung Ihrer E-Mail-Adresse für den News­let­ter­ver­sand beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden frei­willig abge­ge­benen Einwilligungserklärung:

Einwil­li­gungs­er­klä­rung

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betä­ti­gung des Buttons „Abschi­cken“ erkläre ich mein Einver­ständnis zur Verar­bei­tung meiner E-Mail – Adresse für einen regel­mä­ßigen News­let­ter­ver­sand. Ich kann den News­­letter-Service jeder­zeit wieder abbe­stellen, indem ich den entspre­chenden Link am Ende des News­let­ters anklicke. Ich habe die aktu­elle Daten­schutz­er­klä­rung gelesen und akzep­tiere sie. Die Einwil­li­gung zur Erhe­bung der während des Anmel­de­vor­gangs erho­benen perso­nen­be­zo­genen Daten kann ich jeder­zeit wider­rufen in dem ich mich an privacy@preis.fr wende. Ihre Einwil­li­gung in die Verwen­dung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten können Sie jeder­zeit mit einer E-Mail an die oben unter § 1 genannte E-Mail-Adresse oder an den Daten­schutz­be­auf­tragten (vgl. oben unter § 2) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen

Spei­cher­dauer

Ihre E-Mail – Adresse wird solange gespei­chert, wie Sie den News­letter abon­niert haben. Nach einer Abmel­dung vom News­let­ter­ver­sand wird Ihre E-Mail – Adresse gelöscht. Eine weiter­ge­hende Spei­che­rung kann im Einzel­fall erfolgen, wenn dies gesetz­lich vorge­schrieben ist.

Kontakt­mög­lich­keiten

Auf unserer Webseite stehen Ihnen verschie­dene folgende Kontakt­mög­lich­keiten per E-Mail zur Verfügung:

  • Kontakt mit Abtei­lung Support: 
  • Kontakt mit Abtei­lung Daten­schutz: 

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Jeder Webseiten Besu­cher kann an diese E-Mail-Adressen sein Anliegen senden. Die entspre­chenden Fach­ab­tei­lungen bear­beiten die Anfragen per E-Mail. Unsere Daten­er­he­bung beschränkt sich dabei auf die E-Mail-Adresse des von Ihnen zur Kontakt­auf­nahme verwen­deten E-Mail-Accounts sowie auf die von Ihnen im Rahmen der Kontakt­auf­nahme beliebig zur Verfü­gung gestellten perso­nen­be­zo­genen Daten.

Rechts­grund­lage

Die Zuläs­sig­keit der Daten­er­he­bung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da ein gleich­ge­rich­tetes Inter­esse der Kontakt­auf­nahme und Kommu­ni­ka­tion zwischen Ihnen und unserem Unter­nehmen sowie ein berech­tigtes Unter­neh­mens­in­ter­esse an der Verar­bei­tung der oben genannten Daten besteht, um Ihr Anliegen bear­beiten zu können.

Spei­cher­dauer

Die Dauer der Spei­che­rung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hinter­grund Ihrer Kontakt­auf­nahme. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt regel­mäßig, sofern der verfolgte Zweck der Kommu­ni­ka­tion entfallen und eine Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist (bspw. nach Bear­bei­tung Ihres Anliegens).

Weiter­gabe von Daten

Wir geben Ihre persön­li­chen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie hierzu Ihre ausdrück­liche Einwil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben
  • dies gesetz­lich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfül­lung eines Vertrags­ver­hält­nisses mit Ihnen erfor­der­lich ist
  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Weiter­gabe eine gesetz­liche Verpflich­tung besteht
  • die Weiter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berech­tigter Unter­neh­mens­in­ter­essen, sowie zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gendes schutz­wür­diges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben.
Hyper­links

Auf unserer Webseite befinden sich sog. Hyper­links zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Akti­vie­rung dieser Hyper­links werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weiter­ge­leitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verant­wor­tung für den vertrau­li­chen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter über­nehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unter­nehmen die Daten­schutz­be­stim­mungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten durch diese Unter­nehmen infor­mieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.

Betrof­fe­nen­rechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betrof­fener einer Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten die folgenden Rechte:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen. Sie können insbe­son­dere Auskunft über die Verar­bei­tungs­zwecke, die Kate­go­rien der perso­nen­be­zo­genen Daten, die Kate­go­rien von Empfän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wurden oder werden, die geplante Spei­cher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung der Verar­bei­tung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Über­mitt­lung in Dritt­länder oder an inter­na­tio­nale Orga­ni­sa­tionen sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung einschließ­lich Profiling und ggf. aussa­ge­kräf­tige Infor­ma­tionen zu deren Einzel­heiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­tiger oder die Vervoll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen, soweit die Verar­bei­tung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung, aus Gründen des öffent­li­chen Inter­esses oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verar­bei­tung unrecht­mäßig ist, wir die Daten nicht mehr benö­tigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­tigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung einge­legt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­le­se­baren Format zu erhalten oder Sie können die Über­mitt­lung an einen anderen Verant­wort­li­chen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwil­li­gung jeder­zeit gegen­über uns wider­rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwil­li­gung beru­hende Daten­ver­ar­bei­tung für die Zukunft nicht mehr fort­führen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichts­be­hörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichts­be­hörde Ihres übli­chen Aufent­halts­ortes, Ihres Arbeits­platzes oder unseres Unter­neh­mens­sitzes wenden.
Wider­spruchs­recht

Bei der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten auf Grund­lage berech­tigter Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einzu­legen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion ergeben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung richtet. Im Fall der Direkt­wer­bung besteht für Sie ein gene­relles Wider­spruchs­recht, das von uns ohne Angabe einer beson­deren Situa­tion umge­setzt wird.

Daten­si­cher­heit und Sicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privat­sphäre zu schützen und Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertrau­lich zu behan­deln. Um eine Mani­pu­la­tion, einen Verlust oder einen Miss­brauch Ihrer bei uns gespei­cherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfang­reiche tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­vor­keh­rungen, die regel­mäßig über­prüft und dem tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt ange­passt werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwen­dung aner­kannter Verschlüs­se­lungs­ver­fahren (SSL oder TLS). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Inter­nets möglich ist, dass die Regeln des Daten­schutzes und die o. g. Siche­rungs­maß­nahmen von anderen, nicht inner­halb unseres Verant­wor­tungs­be­reichs liegenden Personen oder Insti­tu­tionen nicht beachtet werden. Insbe­son­dere können unver­schlüs­selt preis­ge­ge­bene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitge­lesen werden. Wir haben tech­nisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verant­wor­tungs­be­reich des Nutzers, die von ihm zur Verfü­gung gestellten Daten durch Verschlüs­se­lung oder in sons­tiger Weise gegen Miss­brauch zu schützen.

Cookies

Tech­ni­sche (unbe­dingt erfor­der­liche) Cookies (Typ 1)

Diese Cookies ermög­li­chen grund­le­gende Funk­tionen und sind für die einwand­freie Funk­tion der Website erfor­der­lich. Sie ermög­li­chen es einem Benutzer, zwischen Seiten hin und her zu navi­gieren, ohne seine vorhe­rigen Aktionen aus derselben Sitzung zu verlieren. Streng notwen­dige Cookies sind die einzigen Cookies, die nach allen Cookie-Gesetzen von der Zustim­mung des Benut­zers befreit werden dürfen. 

CookieAnbieterZweckSpei­cher­dauer
bure­au­­preis-php-session (Session)First-Party Cookie / www.preis.frDieses Cookie spei­chert Ihre aktu­elle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwen­­dungen und gewähr­leistet so, dass alle Funk­tionen der Seite, die auf der PHP-Program­­­mier­­sprache basieren, voll­ständig ange­zeigt werden können.Wird nach einer Brow­ser­sit­zung gelöscht
cookie_notice_acceptedFirst-Party Cookie / www.preis.frDieses Cookie spei­chert die Auswahl, ob Cookies plat­ziert werden können. (rejected / accepted expiry)1 Jahr

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzten auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Inter­net­seiten von uns an den Browser Ihres Endge­räts gesendet und dort gespei­chert werden. Einige Funk­tionen unserer Inter­net­seite können ohne den Einsatz tech­nisch notwen­diger Cookies nicht ange­boten werden. Andere Cookies ermög­li­chen uns hingegen verschie­dene Analysen. Cookies sind beispiels­weise in der Lage, den von Ihnen verwen­deten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wieder­zu­er­kennen und verschie­dene Infor­ma­tionen an uns zu über­mit­teln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Inter­net­an­gebot für Sie nutzer­freund­li­cher und effek­tiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Webseite nach­voll­ziehen und Ihre bevor­zugten Einstel­lungen (bspw. Länder- und Spra­chen­ein­stel­lungen) fest­stellen. Sofern Dritte über Cookies Infor­ma­tionen verar­beiten, erheben diese die Infor­ma­tionen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten.

Auf unserer Webseite werden verschie­dene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funk­tion nach­fol­gend näher erläu­tert wird.

Arten
Tran­­sient-Cookies

Auf unserer Webseite werden Tran­­sient-Cookies verwendet, die auto­ma­tisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Diese Art von Cookies ermög­licht es, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschie­dene Anfragen Ihres Brow­sers einer gemein­samen Sitzung zuordnen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Websei­ten­be­su­chen wiederzuerkennen.

Persis­­tent-Cookies

Auf unserer Webseite werden Persis­­tente-Cookies einge­setzt. Persis­­tent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeit­raum in Ihrem Browser gespei­chert werden und Infor­ma­tionen an uns über­mit­teln. Die jewei­lige Spei­cher­dauer unter­scheidet sich je nach Cookie. Sie können Persis­­tent-Cookies eigen­ständig über Ihre Brow­ser­ein­stel­lungen löschen.


Funk­tionen
Tech­ni­sche (unbe­dingt erfor­der­liche) Cookies (Typ 1)

Diese Cookies werden aus tech­ni­schen Gründen benö­tigt, damit Sie unsere Webseite besu­chen und von uns ange­bo­tene Funk­tionen nutzen können. Dies bezieht sich beispiels­weise auf folgende Anwen­dungen: Zum einen erfolgt der Einsatz von Cookies, um Ihre persön­li­chen Daten bei zukünf­tigen Bestel­lungen auto­ma­tisch in die Einga­be­maske eintragen zu lassen. Des Weiteren werden von uns Cookies in Ihrem Kunden­menü einge­setzt, um Ihre Auto­ri­sie­rung sicherzustellen.

Außerdem tragen diese Cookies zu einer sicheren und vorschrifts­ge­mäßen Nutzung der Webseite bei.

Leis­tungs­be­zo­gene Cookies

Mit Hilfe dieser Cookies ist es uns möglich, eine Analyse der Websei­ten­nut­zung durch­zu­führen und die Leis­tung und Funk­tio­na­lität unserer Webseite zu verbes­sern. Es werden etwa Infor­ma­tionen darüber erfasst, wie unsere Webseite von Besu­chern genutzt wird, welche Seiten am häufigsten aufge­rufen werden, oder ob auf bestimmten Seiten Fehler­mel­dungen ange­zeigt werden.

Cookies für Marke­ting und Soziale Medien

Werbe-Cookies (dritter Anbieter) ermög­li­chen es, Ihnen verschie­dene Ange­bote anzu­zeigen, die Ihren Inter­essen entspre­chen. Über diese Cookies können die Webak­ti­vi­täten der Nutzer über einen längeren Zeit­raum hinweg erfasst werden. Die Cookies erkennen Sie mögli­cher­weise auf verschie­denen von Ihnen verwen­deten Endgeräten.

Folgende Dritt­an­bieter erhalten über auf unserer Webseite einge­bun­dene Cookies Daten mit Personenbezug:

---

Des Weiteren ermög­li­chen es bestimmte Cookies, eine Verbin­dung zu Ihren sozialen Netz­werken aufzu­bauen und Inhalte unserer Webseite inner­halb Ihrer Netz­werke zu teilen.

Aufgrund der beschrie­benen Verwen­dungs­zwecke (vgl. § 6. a.) liegt die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten unter Verwen­dung von Cookies in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls Sie uns auf Grund­lage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwil­li­gung zur Verwen­dung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Recht­mä­ßig­keit der Verwen­dung zusätz­lich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.b. Rechtsgrundlage


Spei­cher­dauer

Sobald die über die Cookies an uns über­mit­telten Daten für die Errei­chung der oben beschrie­benen Zwecke nicht mehr erfor­der­lich sind, werden diese Infor­ma­tionen gelöscht. Eine weiter­ge­hende Spei­che­rung kann im Einzel­fall dann erfolgen, wenn dies gesetz­lich vorge­schrieben ist.


Konfi­gu­ra­tion der Browsereinstellungen

Die meisten Browser sind so vorein­ge­stellt, dass sie Cookies stan­dard­mäßig akzep­tieren. Sie können Ihren jewei­ligen Browser jedoch so konfi­gu­rieren, dass er nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzep­tiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie mögli­cher­weise nicht mehr alle Funk­tionen unserer Webseite nutzen können, wenn Cookies durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lungen auf unserer Webseite deak­ti­viert werden. Über Ihre Brow­ser­ein­stel­lungen können Sie auch bereits in Ihrem Browser gespei­cherte Cookies löschen. Weiterhin ist es möglich, Ihren Browser so einzu­stellen, dass er Sie benach­rich­tigt, bevor Cookies gespei­chert werden. Da sich die verschie­denen Browser in ihren jewei­ligen Funk­ti­ons­weisen unter­scheiden können, bitten wir Sie, dass jewei­lige Hilfe-Menü Ihres Brow­sers für die Konfi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­keiten in Anspruch zu nehmen.

Falls Sie eine umfas­sende Über­sicht aller Zugriffe Dritter auf Ihren Inter­net­browser wünschen, empfehlen wir Ihnen die Instal­la­tion hierzu speziell entwi­ckelter Plug-Ins.

Top